kubesch

Digitalisierung im automotiven Bereich

Die Wiener Firma Boosting Potentials vertreibt ab sofort die Produkte der pixelconcept GmbH

Erschienen: „Firmenwagen“ – Ausgabe: 1/19

MEDIATION – MIT PAUSE

Warum eine Unterbrechung manchmal wirkt

Da entscheidet sich der Chef eines Handelsunternehmens mit 65 Mitarbeitern, dass Mediation das ideale Medium wäre, um zwei Streithansln wieder zu „befrieden“. Sie sollen ihre Probleme lösen und wieder zusammenarbeiten. Als Mediator werde ich auf Empfehlung eines Geschäftspartners des Chefs eingeladen und erkläre allen Beteiligten wie die Mediation ablaufen kann.

Nach einigem Zögern sind auch die beiden Konfliktparteien (ein 47 jähriger Abteilungsleiter und eine 38 jährige Mitarbeiterin aus seinem Team) bereit, dass die Wirtschaftsmediation gestartet wird.

Die erste Mediationssitzung dauert zwar nur eine Stunde, aber sie ist recht konstruktiv. Beide Konfliktparteien beschreiben ausführlich, warum aus ihrer Sicht der Konflikt entstanden ist.

In der zweiten Sitzung, nach einer Woche, sollte dann etwas Struktur in das Verfahren gebracht werden. Doch dazu kommt es nicht, denn die Mitarbeiterin sagt, sie hat kein Interesse mehr an der Mediation. Punkt. Ohne weitere Erklärung. Auch in einem vier-Augen-Gespräch mit mir als Mediator ist die Mitarbeiterin nicht zu bewegen die Mediation weiterzuführen. [...]

Die August 2018-Releases von Staffbase

Das August-Release bringt eine schnellere mobile Navigation und überwindet Sprachbarrieren mit On-Demand-Übersetzung von Kommentaren

Für den August 2018-Release bietet Staffbase neue Features welche die Usability für App-Nutzer erhöhen. Mit dem Schnellzugriff haben Nutzer die beliebtesten und neuesten Inhalte jederzeit griffbereit. Die nun verfügbare On-Demand-Übersetzung von Kommentaren erleichtert vor allem internationalen Teams die direkte Kommunikation. Mit den neuen Filteroptionen im Nutzermanagement haben wir auch für Administratoren ein großes Plus an Usability geschaffen. Dazu kommt die brandneue Analytics API, mit der Ihre Entwickler Zugriff auf umfangreiche App-Statistiken haben.

Finden Sie hier die Details.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Bildergebnis für 3 years celebration

Am 14. Mai 2015 wagte ich den für mich doch großen Sprung in die Selbständigkeit. Ein kleiner Schritt für Menschheit, ein großer für mich! 

Feier gibt es keine, dafür wird gearbeitet!
Dank sag ich dennoch von tiefem Herzen:

  • Meiner Familie, die diesen Weg mitging – und mitgeht!
  • Meinen Kunden, die mir die Bestätigung geben, dass Kundenorientierung, Qualität und Leistung belohnt wird.
  • Meinen Freunden und Kollegen, die mir Tipps gaben und geben wie ich kontinuierlich besser werden kann.
  • Unserm Herrgott, dass er mir Kraft, Mut, Ausdauer und Gesundheit schenkt.

Statt einem üblichen Verweis auf tolle Artikel, spannende Literatur oder weitere „10 Dinge die man angeblich tun muss“ gönne ich den Interessierten einen coolen Song!

Ad multos annos!

Innerbetriebliche Mediation

Innerbetriebliche Mediation dient dem Wohl Ihres Teams und der Effizienz Ihres Unternehmens.

Innerbetriebliche Mediation dient dem Wohl Ihres Teams und der Effizienz Ihres Unternehmens, denn Blockaden innerhalb Ihres Unternehmens werden durch diese Art der Konfliktbearbeitung gelöst.

Bislang latent ausgetragene Konflikte, sich negativ auf das Betriebsklima und auch unmittelbar auf die Geschäftsziele auswirkend, werden so für Ihr Unternehmen und die am Konflikt beteiligten Personen zufriedenstellend gelöst. Eine Konfliktursache kann in vermeintlich sachlichen Themen liegen, wie internen Prozessen, Verantwortlichkeitszuordnungen oder Organisationsthemen. Doch sachbezogene Probleme haben immer einen bedeutenden beziehungsorientierten Hintergrund, seinen dies Kommunikationsprobleme, Enttäuschungen oder andere tieferliegende Ursachen. In jedem Fall, davon sind wir überzeugt, müssen innerbetriebliche Konflikte gelöst werden.

Ihr Nutzen

Welches Unternehmen will schon, dass Kunden die Unstimmigkeiten im Unternehmen spüren, dass Lieferanten diese Konflikte geschickt zu ihrem eigenen Vorteil auszunützen? Welcher Unternehmer will schon, dass hohe Beträge für sich wiederholendes Recruiting verschwendet werden wenn die Ursachen für den Personalwechsel nicht behoben werden, nämlich unbearbeitete Konflikte in Ihrem Team.

Ihr Mitbewerb, der von dieser Konfliktsituation sehr schnell [...]

Kostenvergleich der Kosten eines Gerichtsverfahrens und der Kosten einer Mediation

Ein übersichtlicher Kostenvergleich zu Gerichtsverfahren – Mediationsverfahren.

Mag. Peter Kubesch, CMC und eingetragener Wirtschaftsmediator, hat einen übersichtlichen Kostenvergleich (Gerichtsverfahren – Mediationsverfahren) erstellt. Informieren Sie sich hier über einen (von mehreren) Gründen, weswegen sich immer mehr Menschen für eine Mediation entscheiden.

Die Prozesskosten eines Gerichtsverfahrens

Kostendarstellung
Die Gerichtskosten in Österreich richten sich nach dem Streitwert, die Gerichtsgebühren sind im Gerichtsgebührengesetz (GGG) geregelt. Ebenso richten sich Anwaltskosten nach dem Streitwert und ist im RATG geregelt.

Hier einige Beispiele für verlorene Prozesse. Inkludiert sind Kosten für Einbringung der Klage bei Gericht, der vorbereitende Schriftsatz des eigenen Anwalts, ein Sachverständigen-Kostenvorschuss, 2 Stunden für Streitverhandlung sowie die gegnerischen Kosten.

– Streitwert von  10.000 € : eigene und gegnerische Gesamtkosten ca.  7.000 €
– Streitwert von  50.000 € : eigene und gegnerische Gesamtkosten ca. 14.800 €
– Streitwert von 100.000 € : eigene und gegnerische Gesamtkosten ca. 17.000 €
Nicht inkludiert sind Berufungskosten, diese würden die Gesamtkosten nochmals um ca. 60% erhöhen.
Quelle: D.A.S.-Prozesskostenrechner

 

Die Kosten im Mediationsverfahren [...]

Firma BlitzBlank: Ein zufriedener BOOSTING POTENTIALS-Kunde und Staffbase-MitarbeiterApp User

Erstklassige Dienstleistung und ein coole Produkt - eine ideale Kombination
Herr Dr. Alexander Billasch, Geschäftsführer bei BLITZ BLANK Reinigung Dienstleistungsunternehmen GmbH spricht über seine Erfahrungen mit der STAFFBASE MitarbeiterApp und über seine Erfahrungen der Zusammenarbeit mit PETER KUBESCH im Zuge der Einführung dieser MitarbeiterApp. Herr Dr. Billasch im Interview zur Staffbase-MitarbeiterApp und Peter Kubesch.   https://www.youtube.com/watch?v=Hhv7vkYmxR0&feature=youtu.be        

Meine CMC-Verleihung

CMC-Verleihung im Rahmen des 14. Österreichischen IT- und Beratertags am 17. November 2016 in der Wiener Hofburg

Eine sehr würdige Verleihung der CMC-Auszeichnung mit honorigen Herren der UBIT, Incite –  und  „Augenweide“ 😉

 

Foto: © Christian Redtenbacher

    Back to top