Author Archive: kubeschp

Author Archives for kubeschp

BOOSTING POTENTIALS erweitert das Team

Christoph Zellhofer als neuer Mitarbeiter für Vertrieb, Kundenbetreuung und Social Media an Bord

Wir freuen uns Christoph Zellhofer bei BOOSTING POTENTIALS begrüßen zu dürfen.

Seit Montag, 5.11.2018 haben wir bei BOOSTING POTENTIALS einen neuen Mitarbeiter im Team, sein Name ist Christoph Zellhofer, er ist 20 Jahre alt, in den folgenden Zeilen können Sie ihn näher kennen lernen indem sich Christoph selbst vorstellt:

Mein Name ist Christoph Zellhofer, ich komme ursprünglich aus Niederösterreich, lebe jetzt in Wien. In der Vergangenheit konnte ich verschiedenste Erfahrungen sowohl in der Arbeitswelt als auch in der Ehrenamtlichkeit sammeln. Besonders wachsen konnte ich in meinen persönlichen sowie professionellen Kompetenzen, vor allem bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und dem jahrelangen Engagement in der überschulischen Vertretung von Schülerinnen und Schülern in Niederösterreich. In meiner Freizeit bewege ich mich gerne zu jeder Jahreszeit in der Natur.

Bei BOOSTING POTENTIALS konzentriert ich mich auf die Unterstützung im Vertrieb, in der Betreuung von Kunden und der Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle. Ich freue [...]

MEDIATION – MIT PAUSE

Warum eine Unterbrechung manchmal wirkt

Da entscheidet sich der Chef eines Handelsunternehmens mit 65 Mitarbeitern, dass Mediation das ideale Medium wäre, um zwei Streithansln wieder zu „befrieden“. Sie sollen ihre Probleme lösen und wieder zusammenarbeiten. Als Mediator werde ich auf Empfehlung eines Geschäftspartners des Chefs eingeladen und erkläre allen Beteiligten wie die Mediation ablaufen kann.

Nach einigem Zögern sind auch die beiden Konfliktparteien (ein 47 jähriger Abteilungsleiter und eine 38 jährige Mitarbeiterin aus seinem Team) bereit, dass die Wirtschaftsmediation gestartet wird.

Die erste Mediationssitzung dauert zwar nur eine Stunde, aber sie ist recht konstruktiv. Beide Konfliktparteien beschreiben ausführlich, warum aus ihrer Sicht der Konflikt entstanden ist.

In der zweiten Sitzung, nach einer Woche, sollte dann etwas Struktur in das Verfahren gebracht werden. Doch dazu kommt es nicht, denn die Mitarbeiterin sagt, sie hat kein Interesse mehr an der Mediation. Punkt. Ohne weitere Erklärung. Auch in einem vier-Augen-Gespräch mit mir als Mediator ist die Mitarbeiterin nicht zu bewegen die Mediation weiterzuführen. [...]

Die August 2018-Releases von Staffbase

Das August-Release bringt eine schnellere mobile Navigation und überwindet Sprachbarrieren mit On-Demand-Übersetzung von Kommentaren

Für den August 2018-Release bietet Staffbase neue Features welche die Usability für App-Nutzer erhöhen. Mit dem Schnellzugriff haben Nutzer die beliebtesten und neuesten Inhalte jederzeit griffbereit. Die nun verfügbare On-Demand-Übersetzung von Kommentaren erleichtert vor allem internationalen Teams die direkte Kommunikation. Mit den neuen Filteroptionen im Nutzermanagement haben wir auch für Administratoren ein großes Plus an Usability geschaffen. Dazu kommt die brandneue Analytics API, mit der Ihre Entwickler Zugriff auf umfangreiche App-Statistiken haben.

Finden Sie hier die Details.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Bildergebnis für 3 years celebration

Am 14. Mai 2015 wagte ich den für mich doch großen Sprung in die Selbständigkeit. Ein kleiner Schritt für Menschheit, ein großer für mich! 

Feier gibt es keine, dafür wird gearbeitet!
Dank sag ich dennoch von tiefem Herzen:

  • Meiner Familie, die diesen Weg mitging – und mitgeht!
  • Meinen Kunden, die mir die Bestätigung geben, dass Kundenorientierung, Qualität und Leistung belohnt wird.
  • Meinen Freunden und Kollegen, die mir Tipps gaben und geben wie ich kontinuierlich besser werden kann.
  • Unserm Herrgott, dass er mir Kraft, Mut, Ausdauer und Gesundheit schenkt.

Statt einem üblichen Verweis auf tolle Artikel, spannende Literatur oder weitere „10 Dinge die man angeblich tun muss“ gönne ich den Interessierten einen coolen Song!

Ad multos annos!

Lauter Gewinner! BOOSTING POTENTIALS und RHI MAGNESITA

Staffbase "Partner of the Year" & "Best Collaborative Tool"

Gleich zwei Gründe zu feiern:

Es freut mich sehr, dass ich mit meinem Unternehmen BOOSTING POTENTIALS Peter Kubesch Unternehmensberatung e.U. beim „Staffbase Summit 2018“ in Berlin am 26. April 2018 von Dr. Martin Böhringer, Co-Founder und CEO der Staffbase GmbH (links im Bild), als „Partner of the Year 2017“ ausgezeichnet wurde. Diese Auszeichnung ist eine wunderbare Bestätigung für den leidenschaftlichen Einsatz von BOOSTING POTENTIALS für die Staffbase MitarbeiterApp. Weitere Gewinner waren „digitale Kaliber“ wie T-Systems Multi Media Solutions GmbH, Dresden, Deutschland und workvine, Leicesterhire, UK, was BOOSTING POTENTIALS doppelt stolz macht.
Zufriedene Kunden von BOOSTING POTENTIALS und Staffbase bestätigen den Einsatz für eine mitarbeiternahe interne Kommunikation auf höchstem Niveau.

Der weitere Grund zu feiern ist, dass der gemeinsame Kunde von BOOSTING POTENTIALS und Staffbase GmbH, RHI Magnesitafür seine innovative MitarbeiterApp „MyRHIMagnesita“ bei den Intra.NET Awards in Berlin in der Kategorie “Best Collaborative Tool“ ausgezeichnet wurde, somit ging RHI MAGNESITA mit einem [...]

Peter Kubesch als Schlichter des Bundesgremiums Fahrzeughandels

Bundesgremium des Fahrzeughandels bietet die Durchführung einer Schlichtung an

Es freut mich sehr, dass ich meine jahrzehntelange Erfahrung im Fahrzeughandel mit meinen Kompetenzen als Mediator einsetzen kann. Als Schlichter der Schlichtungsstelle des Bundesgremiums gem. § 7 KraSchG stehe ich auf Bedarf für die Wirtschaftskammer zur Verfügung.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier

 

Interview mit Dr. Mathias Vogl, Sektionschef BM.I.: Migration als Chance

Die Schlüsselherausforderungen für die innere Sicherheit

Das Thema Migration beschäftigt die Politik auf allen Ebenen, lokal, national und international wie sonst derzeit kaum ein Thema. Wie gehen Sie als Sektionschef und wie geht Ihr Ministerium mit so einem komplexen Thema um? Haben Sie manchmal das Gefühl „wo fangen wir da nur an“?

Migration gibt es so lange wie die Menschheitsgeschichte. Dass Österreich bzw. die Europäische Union dieses Thema gerade jetzt besonders beschäftigt, liegt daran, dass sich unser Kommunikations- und unser Mobilitätsverhalten in einer globalisierten Welt nachhaltig verändert haben: Erlebten wir in vergangenen Jahrzenten Migration von einem Nachbarstaat in den nächsten, so sehen wir uns jetzt mit transkontinentalen Migrationsbewegungen konfrontiert.

Wir müssen uns eingestehen, dass die uns zur Verfügung stehenden Instrumente zum Managen und Steuern von Migrationsbewegungen der heutigen Ausmaße managen und steuern nicht mehr ausreichend. Um auf die nationalstaatliche Ebene [...]

Ausbildung zu Peer-Mediatoren in Schulen

Mediator Peter Kubesch bildet Schüler und Lehrer zu Peer-Mediatoren aus

Das Thema Peer-Mediation in Schulen ist aktuell und ausgesprochen relevant. Wird doch in der Öffentlichkeit mehr und mehr beklagt, dass das gekonnte Umgehen mit Konflikten bei vielen Menschen kaum mehr vorhanden ist. Dies gilt genauso für den Schulbereich. Daher bilden immer mehr Schulen ausgewählte Schülerinnen und Schüler zu Peer-Mediatoren aus.

Der Erfahrungsbericht von Peter Kubesch schildert, wie die Peer-Mediatoren-Ausbildung in einer Salzburger Schule geplant und umgesetzt wurde. Und gibt Einblick in die Erfahrungen der Schüler – und auch zweier Professorinnen.

Die Peer-Education (Peer = Gleichaltriger) setzt daran an, dass Jugendliche stark von Gleichaltrigen beeinflusst werden. [...]

Innerbetriebliche Mediation

Innerbetriebliche Mediation dient dem Wohl Ihres Teams und der Effizienz Ihres Unternehmens.

Innerbetriebliche Mediation dient dem Wohl Ihres Teams und der Effizienz Ihres Unternehmens, denn Blockaden innerhalb Ihres Unternehmens werden durch diese Art der Konfliktbearbeitung gelöst.

Bislang latent ausgetragene Konflikte, sich negativ auf das Betriebsklima und auch unmittelbar auf die Geschäftsziele auswirkend, werden so für Ihr Unternehmen und die am Konflikt beteiligten Personen zufriedenstellend gelöst. Eine Konfliktursache kann in vermeintlich sachlichen Themen liegen, wie internen Prozessen, Verantwortlichkeitszuordnungen oder Organisationsthemen. Doch sachbezogene Probleme haben immer einen bedeutenden beziehungsorientierten Hintergrund, seinen dies Kommunikationsprobleme, Enttäuschungen oder andere tieferliegende Ursachen. In jedem Fall, davon sind wir überzeugt, müssen innerbetriebliche Konflikte gelöst werden.

Ihr Nutzen

Welches Unternehmen will schon, dass Kunden die Unstimmigkeiten im Unternehmen spüren, dass Lieferanten diese Konflikte geschickt zu ihrem eigenen Vorteil auszunützen? Welcher Unternehmer will schon, dass hohe Beträge für sich wiederholendes Recruiting verschwendet werden wenn die Ursachen für den Personalwechsel nicht behoben werden, nämlich unbearbeitete Konflikte in Ihrem Team.

Ihr Mitbewerb, der von dieser Konfliktsituation sehr schnell [...]

Back to top